IMG_1874

Strategietagung

Die Alfterer Grünen haben sich am 17. April zu einer Strategietagung in der neukonzipierten Jugendherberge (JH) Waldbröl „Panabora“ getroffen. Die JH war ein geeigneter Ort, die strategische Ausrichtung uns wichtig erscheinender Punkte zu diskutieren. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten im Vorfeld relevante Themenvorschläge schriftlich eingebracht.

Weiterlesen »
robert_de_la_haye

ÖPNV-Bürgerticket

Das Thema Bürgerticket wird in unserem Ortsverband seit einiger Zeit intensiv diskutiert. Auf Initiative von Robert de la Haye ist ein Konzept für ein ÖPNV Bürgerticket entstanden. Er hat dieses dann in der Folge in der grünen Landespolitik platziert.

Weiterlesen »
Wilhelm Windhuis bearbeitet

Rahmenplanung für das Buschkauler Feld in Alfter-Witterschlick

In der Sitzung des Gemeindeausschusses vom 10. März 2016 legte die Verwaltung die Städtebauliche Rahmenplanung für das Buschkauler Feld in Alfter-Witterschlick vor. Auf einer Gesamtfläche von rd. 13,5 ha sollen rund 430 Wohneinheiten entstehen. Ein Baugebiet in dieser Größenordnung mit dem Potential für 1.000 bis 1.500 neue Bürgerinnen und Bürger für Witterschlick birgt Vor- und Nachteile.

Weiterlesen »
Mechtild Wallraff-Kaiser bearbeitet

Bücherei soll barrierefrei werden

Auf Initiative unserer Ratsfrau Mechtild Wallraff-Kaiser hin stellten wir für die Ratssitzung vom 14. April 2016 einen Antrag, dass 1. das Gebäude der Bücherei Alfter, Hertersplatz 14, mit einem Personenaufzug ausgestattet wird und 2. die energetische Sanierung des Gebäudes fortgesetzt wird.

Weiterlesen »
IMG_1405

Neues Buskonzept

Neues Buskonzept für Alfter wird zum 13.12.2015 endlich umgesetzt Bereits am 29.4.2014 hat der Planungsschuss des Rhein Sieg Kreises das neue Buslinienkonzept für die Gemeinde Alfter und den Bereich Bonn-Hardtberg beschlossen. Doch die Umsetzung ließ aufgrund von Streitigkeiten zwischen den Verkehrsunternehmen auf sich warten.

Weiterlesen »
Michael Schroerlücke bearbeitet

Zwei Artikel zur Entwicklung im ÖPNV

Unser Nahverkehrsexperte Michael Schroerlücke beschreibt in zwei Beiträgen aktuelle Änderungen im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV), die bereits ab Mitte Dezember gelten werden sowie die Vorteile einer längst überfälligen Elektrifizierung der Linie S 23. Licht und Schatten im Angebot auf der linken Rheinstrecke S 23: Verbesserungen in Sicht – den Durchbruch bringt jedoch nur die Elektrifizierung der Strecke!

Weiterlesen »
Wilhelm Windhuis bearbeitet

Erhöhung der Hundesteuer

Mit der Aufstellung des Doppelhaushalts hat die Verwaltung eine Erhöhung der Hundsteuer als zusätzliche Einnahmeposition eingeplant. Vorgesehen waren zusätzliche Einnahmen in Höhe von 13.000,– Euro. Wir Grüne haben dieser Anhebung nicht zugestimmt. Nicht weil wir nicht die Notwendigkeit zusätzlicher Einnahmen für den Haushalt der Gemeinde erkennen würden, sondern weil wir der Ansicht sind, dass die Anhebung zum jetzigen Zeitpunkt nicht vertretbar ist. Es sind zwei Gründe, die uns bewogen haben hier gegen die Anhebung zu stimmen.

Weiterlesen »
csm_NousSommesUnis_3bdc4909b4

Wir sind vereint

Zu den Anschlägen in Paris erklären Simone Peter und Cem Özdemir, Bundesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN:  „Wir sind fassungslos und traurig angesichts der schrecklichen Anschläge in Paris.

Weiterlesen »
Aufsuchungsfelder NRW

Energiewende braucht kein Fracking!

„Hydraulic Fracturing“, kurz „Fracking“ bezeichnet das gewaltsame Aufbrechen von öl- und gashaltigen Gesteinsschichten mittels einem unter hohem Druck in die Erde gepressten Gemischs aus Wasser, Sand und zum Teil hochgiftigen Chemikalien, erklärt Oliver Krischer, stellv. Fraktionsvorsitzender der Bundestagsfraktion, einer interessierten Zuhörerschaft auf dem Grünen Treff am 31. August 2015.

Weiterlesen »