Bei uns zu Gast: Fraktionssprecher Arnd Klocke

Am Dienstag, 20.11.2018, war der Fraktionssprecher der Grünen Landtagsfraktion, Arnd Klocke bei uns in Alfter zu Gast. Er folgte damit einer Einladung des Alfterer Fraktionssprechers Wilhelm Windhuis. Nach einem Pressegespräch mit der hiesigen Presse ging es mit den Alfterer Grünen um das Thema Bevölkerungsentwicklung, bezahlbarer Wohnraum und Flächenverbrauch in einer Zuzugsregion.

Im Zuge einer intensiven Diskussion tauschten die Fraktionsmitglieder aus Alfter sich mit Arnd Klocke und dem Planungsdezernenten des Rhein-Erft-Kreises Berthold Rothe (Grüner aus Bornheim) über Strategien und notwendige Zugeständnisse in der Bewertung der Sachlage aus.

Ziel Grüner Forderungen muss es sein, zukünftig in neuen Baugebieten mehr Raum für sogenannte Quartierslösungen zu schaffen. In den Quartieren soll es neben dem normalen Einfamilienhaus verstärkt auch Geschosswohnungen geben. Hiermit soll dem Problem Rechnung getragen werden, dass die Bewohner eines Einfamilienhauses im Alter innerhalb des Quartiers eine kleinere Wohneinheit im Geschossbau beziehen können und das Einfamilienhaus dann wieder für eine junge Familie frei wird.

Bei den Gewerbegebieten muss verstärkt eine Kombination aus Gewerbe und Wohnen geplant werden. Ziel ist es hier, dass die MitarbeiterInnen in der Nähe des Arbeitsplatzes eine Wohnung beziehen können und somit der motorisierte Individualverkehr reduziert wird.

Die Diskussion war für alle Beteiligten äußerst informativ.

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld