Allgemein

„Oberer“ Landgraben in Alfter-Ort für LKW gesperrt

Seit Mitte Juni 2015 darf  der „obere“ Landgraben in Alfter mit Lastkraftwagen nur im Anliegerverkehr befahren werden. Durch diese Sperrung für „normalen“ LKW-Verkehr ist eine erste Lärmminderung für die Anwohnerinnen und Anwohner der alten Gemeindestraße erreicht. Die Straße ist zudem nicht auf die schweren LKW eingerichtet, so dass Schäden an der Straße die Folge sind. Anwohnerinnen und Anwohner setzen sich seit langem für eine Verkehrsberuhigung im Landgraben ein. Die Initiative zu dieser Maßnahme haben die Grünen in Alfter ergriffen. Zunächst hatten sie im zuständigen Gemeindeentwicklungsausschuss für den „oberen“ Landgraben (und für die Mirbachstraße Richtung Jakob-Reuter-Straße) eine unechte Einbahnstraße gefordert. Dem konnte der Ausschuss (noch nicht) folgen.

Weiterlesen »

S-Bahn 23

Weitere Ausbaumaßnahmen unumgänglich Obwohl die Strecken Bonn – Euskirchen in den 70er Jahren stilllegungsgefährdet war, ist sie heute das Rückgrat des schienengebundenen Personennahverkehrs zwischen Bonn, der Voreifel und Euskirchen.

Weiterlesen »

Busangebot Alfter

Der Planungs- und Verkehrsausschuss des Rhein-Sieg-Kreises hat in seiner Sitzung am 23.04.2015 den Beschluss zur Änderung / Ausweitung des Alfterer Busnetzes erneut unterstrichen.

Weiterlesen »

Umweltpreis an die Broichpaten 2014

Wilhelm Windhuis begrüßte auf dem Neujahrestreffen der Grünen in Alfter rund 150 Gäste aus Bürgerschaft und Politik. Im Dorfgemeinschaft Gielsdorf, für deren Errichtung er nochmals den Initiatoren dankte, hielt er einen kurzen Rückblick auf das Jahr 2013 und einen Ausblick auf 2014.

Weiterlesen »

Kindergarten Impekoven

Die Planungen der katholischen Kirche und des Bürgermeisters der Gemeinde Alfter erregen in Impekoven die Gemüter. Hier einige Unterlagen zur weiteren Information. Mehr dazu: 01_GA_10.05.2014 02_GA_14.05.2014

Weiterlesen »