Themen

Förderung von Zisternen zur Gartenbewässerung

Die Beitrags- und Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung der Gemeinde muss nach unserer Auffassung dringend überarbeitet werden. Sie ist nicht mehr zeitgemäß. Außerdem ist sie schwer verständlich, was zu Fehlinterpretationen und gegebenenfalls auch zu Fehlinvestitionen führt.

Weiterlesen »

Energiewende braucht kein Fracking!

„Hydraulic Fracturing“, kurz „Fracking“ bezeichnet das gewaltsame Aufbrechen von öl- und gashaltigen Gesteinsschichten mittels einem unter hohem Druck in die Erde gepressten Gemischs aus Wasser, Sand und zum Teil hochgiftigen Chemikalien, erklärt Oliver Krischer, stellv. Fraktionsvorsitzender der Bundestagsfraktion, einer interessierten Zuhörerschaft auf dem Grünen Treff am 31. August 2015.

Weiterlesen »

Neukonzeption Hardtberg – Alfter wird wie beschlossen zum Fahrplanwechsel 12/2015 umgesetzt

Verkehrsunternehmen und Verwaltungen einigten sich in letzter Minute Bonn/Rhein-Sieg-Kreis. Die Neukonzeption des Busnetzes im Raum Hardtberg /Alfter wird nun doch wie beschlossen vollständig zum Fahrplanwechsel im Dezember 2015 umgesetzt. Der Ausschuss für Planung, Verkehr und Denkmalschutz der Stadt Bonn hat gestern dem zwischen der Stadt Bonn und dem Rhein-Sieg Kreis ausgehandelten Kompromiss zugestimmt.

Weiterlesen »

RB 23 Bonn – Euskirchen

Weitere Ausbaumaßnahmen unumgänglich. Obwohl die Strecken Bonn – Euskirchen in den 70er Jahren stilllegungsgefährdet war, ist sie heute das Rückgrat des schienengebundenen Personennahverkehrs zwischen Bonn, der Voreifel und Euskirchen. Mutige und weitsichtige Entscheidungen, wie die Einführung eines Taktverkehrs und die Taktverdichtung in der Hauptverkehrszeit  führten zu erhebliche Fahrgastzuwächsen

Weiterlesen »

„Oberer“ Landgraben in Alfter-Ort für LKW gesperrt

Seit Mitte Juni 2015 darf  der „obere“ Landgraben in Alfter mit Lastkraftwagen nur im Anliegerverkehr befahren werden. Durch diese Sperrung für „normalen“ LKW-Verkehr ist eine erste Lärmminderung für die Anwohnerinnen und Anwohner der alten Gemeindestraße erreicht. Die Straße ist zudem nicht auf die schweren LKW eingerichtet, so dass Schäden an der Straße die Folge sind. Anwohnerinnen und Anwohner setzen sich seit langem für eine Verkehrsberuhigung im Landgraben ein. Die Initiative zu dieser Maßnahme haben die Grünen in Alfter ergriffen. Zunächst hatten sie im zuständigen Gemeindeentwicklungsausschuss für den „oberen“ Landgraben (und für die Mirbachstraße Richtung Jakob-Reuter-Straße) eine unechte Einbahnstraße gefordert. Dem konnte der Ausschuss (noch nicht) folgen.

Weiterlesen »

Wie soll der Herrenwingert für die Zukunft gestaltet werden?

Der Herrenwingert muss umgestaltet werden. „Das ist unbestritten“ so die Worte unseres Fraktionssprechers Wilhelm Windhuis in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses vom 05.04.2015. Die Basis für diese Aussage haben die Grünen mit ihrer Fragebogen-Aktion und Online-Bürgerumfrage im Jahr 2014 gelegt. Die Auswertung wurde im Dezember 2014 in den Rat eingebracht.

Weiterlesen »

Busangebot Alfter

Der Planungs- und Verkehrsausschuss des Rhein-Sieg-Kreises hat in seiner Sitzung am 23.04.2015 den Beschluss zur Änderung / Ausweitung des Alfterer Busnetzes erneut unterstrichen.

Weiterlesen »

Integratives Wohnen am Görresbach

In der Sitzung des Ausschusses für Gemeindeentwicklung am Donnertag, 11.12.2014 um 17:00 Uhr im Ratssaal, wird der Aufstellungsbeschluss eines Bebauungsplans für eine Senioreneinrichtung an der Bahnhofstraße zur Abstimmung kommen. Vorher findet um 16:00 Uhr eine Ortsbesichtigung an der Bahnhofstraße statt. Bereits in 2013 wurde eine erste Planung vorgelegt. Dieser musste aber aufgrund unserer Einwände hin neu geplant werden.

Weiterlesen »

Hochwasserschutz in Alfter

Presseerklärung vom 11.10.2013 Hierzu erklärt Ratsherr Robert de la Haye von den Alfterer Grünen: „Die Feststellung  von Herrn Dr. Schumacher  entspricht zwar der Absicht aller Parteien im Rat; es ist aber schlechter politischer Stil, wenn er die Ratsmitglieder noch in der letzten Woche dahin lenkt, dass das Konzept im Betriebsausschuss behandelt wird, nun aber mit einem Ergebnis vorprescht.

Weiterlesen »