Gemeinde bittet um Unterstützung

Die Bilder des Krieges in unserer Europäischen Nachbarschaft, das schreckliche Schicksal der Ukrainerinnen und Ukrainer machen uns alle betroffen. Wir begrüßen alle Bemühungen von Bund, Ländern und Kommunen, den Menschen, die in Deutschland Zuflucht suchen, möglichst unbürokratisch und schnell zu helfen. Die Gemeinde Alfter hat ihre Bürgerinnen und Bürger über die Presse gebeten, Wohnraum zur Verfügung zu stellen.

Wer helfen möchte, kann sich mit einer Kurzbeschreibung der Unterkunft (z. B. Anzahl der Räume, Größe) beim Sozialamt der Gemeinde Alfter melden.

Ansprechpartner:
Markus Jüris
Telefon: 0228 6484-179

Markus.jueris@alfter.de

Umfangreiche Informationen zu Hilfen für Menschen aus der Ukraine stellt der Rhein-Sieg-Kreis in einer Übersichtsseite im Internet zur Verfügung, auf die wir ebenfalls auf unserer Homepage verlinken.

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

drei × fünf =