Update: Streuobstwiese der Gemeinde Alfter gepachtet

Update: Am Samstag, den 14.12.19, wollen wir den Staketenzaun setzen. Es werden noch fleißige Helfer gesucht, die uns dabei ab 10:00 Uhr auf der Streuobstwiese am Mittelpfad in Alfter-Oedekven unterstützen.

Ein lang gehegtes Vorhaben ist nun zum Abschluss gebracht worden. Die Alfterer Grünen haben eine Streuobstwiese von der Gemeinde Alfter gepachtet. Sie liegt am Mittelpfad in Alfter-Oedekoven. Es ist die erste Wiese auf der rechten Seite.

Wilhelm Windhuis (Fraktionsvorsitzender) dazu:“ Ich habe seit langer Zeit mit der Verwaltung Gespräche geführt, die wir nun zu einem positiven Abschluss führen konnten. Dr. Sabina Glasmacher (Vorstand Ortsverband) ergänzte:“ Jetzt wollen wir die Wiese in einen ökologisch vorzeigbaren Zustand überführen. Hierzu bedarf es einer intensiven Pflege der Bäume.“ Darüber hinaus soll an der Seite zum Mittelpfad hin der Elektrozaun gegen einen Staketenzaun ausgetauscht werden. Hierzu werden wir Unterstützung brauchen und sind über jede helfende Hand dankbar.

Da wir nicht sicher sind, wie viele der vorhandenen Bäume die beiden letzten heißen Sommer überstanden haben, wollen wir im Herbst auch noch zwei neue Bäume pflanzen: Einen Pfirsichbaum „Rekord von Alfter“ sowie einen Pflaumenbaum „Hauszwetschge“.

Die erste Ernte konnte auch bereits eingefahren werden. Die Äpfel werden nun zu Apfelsaft verpresst.

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

neun + 1 =