Umgestaltung des Herrenwingert in Alfter-Ort

Der Beginn der Umbaumaßnahme des Herrenwingert rückt näher. Aus diesem Grund gab es in der vergangenen Woche ein interfraktionelles Gespräch.

Da wohl nicht alle Bürgerinnen und Bürger über die notwendigen Informationen verfügen, hier ein kurzer Abriss der Infos aus unserer Sicht.

Die Baumaßnahme Kultur- und Sporthalle soll am 4. Oktober 2021 beginnen. Diese Maßnahme geht mit der Fällung von 23 Bäumen einher. In der Sitzung des Ausschusses für Gemeindeentwicklung haben wir als Fraktion Bündnis 90/Die Grünen dann einen dreifachen Ausgleich eingefordert. Nach Abschluss der ersten Planung wären der Ersatzzufahrt noch weitere 9 Bäume zum Opfer gefallen.

Zunächst möchten wir grundsätzlich anmerken, dass das Projekt „Umgestaltung des Herrenwingert“ auf die Initiative von uns Grünen und hier insbesondere auf die von Sonia Teimann zurückzuführen ist. Wir haben von den ersten Ideen bis zur heutigen Planung insgesamt viele Aktivitäten und Ideen in das Projekt einfließen lassen. Es war von daher klar, dass es zu Kompromissen kommen muss, um die Umgestaltung so umzusetzen, wie es nun vorgesehen ist.

Insbesondere die massive Baumfällung und die mangelnde Information hat bei den Bürgerinnen und Bürgern Unmut hervorgerufen. Aus diesem Grund haben wir schon in der Sitzung des Ausschusses für Gemeindeentwicklung am 24.08.2021 auf eine umfassende Information der Bürgerinnen und Bürger gedrängt.

Dies wurde durch die Verwaltung am Freitag den 17.09.2021 von 11:00 bis 14:00 Uhr auf dem Herrenwingert in einer kleinen Maßnahme vorgenommen. Leider mussten sowohl wir als Fraktion wie auch die CDU Alfter am selben Tag noch sehr viel Aufklärungsarbeit in der Bevölkerung leisten.

Am 13. September 2021 gab es zudem ein interfraktionelles Gespräch zum Thema Zufahrt und Baumfällung Herrenwingert, in welchem alle Fraktionen zum Sachstand der aktuellen Planung informiert wurden. Wir wurden durch unseren Fraktionsvorsitzenden Wilhelm Windhuis vertreten.

In diesem Termin stellte die Verwaltung zunächst ihre Planung vor, welche eine Zufahrt zum Herrenwingert über eine Baustraße am Pfarramt vorbei vorsah. Dies war ausschließlich damit verbunden die dort stehenden 9 Bäume zu fällen. Alle Fraktionen machten darauf aufmerksam, dass es wichtig sei, Bäume zu erhalten, weil die Bevölkerung darauf drängen würde.

Unser Fraktionsvorsitzender Wilhelm Windhuis hat in diesem Zuge den Vorschlag gemacht, die Zufahrt über die Hilfszufahrt in der Mitte des Kirmesplatzes (Entwurf Verkehrsführung der Gemeinde) zu führen. Dieser Vorschlag wurde vom Architekten verworfen, weil dort nach Fertigstellung der Mehrzweckhalle die Zufahrt für den Vollsortimenter führen muss und in der Folge dann die Zufahrt zum Herrenwingert nochmal verlegt werden müsste. Außerdem taten sich die Verkehrsplaner schwer mit den sogenannten Schleppkurven für Busse und Lkw Verkehr. Es wurde zu dem Zeitpunkt die Diskussion ausschließlich darauf ausgerichtet, Bäume zu fällen. Hierauf brachte Wilhelm Windhuis den Vorschlag ein, statt Bäume zu fällen, Parkplätze weg zunehmen um auf diesem Wege die Schleppkurven dann hinzukriegen.

Dieser Vorschlag wurde dann auch von der CDU aufgenommen. Ortsvorsteher Norbert Lehna unterstütze die Forderung ebenfalls. Am Ende erhielten die Planer den Auftrag eine Zufahrt, etwas weiter Richtung Pfarrheim (von der Hilfszufahrt aus gesehen) unter Wegfall von Parkplätzen zu planen. Bis zur Fertigstellung dieser Lösung muss der Verkehr allerdings kurzzeitig wie in der Folie 8 der Präsentation der folgenden Präsentation dargestellt fließen, da der Bau der Mehrzweckhalle bereits am 4.10.2021 beginnen soll und dann die Zufahrt zum Herrenwingert wegfällt. 

Die vollständige Präsentation finden Sie hier: Verkehrslenkungsplan Alfter Ort

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

zwei × 4 =